Gastbeitrag von Mary: Himbeer-Cupcakes mit Vanillepudding und Schokoladentopping (vegan)

5/20/2012

I proudly present to you: Mary.

Sie hat ein super leckeres Sonntagssüß gebacken und ich wollte euch das nicht vorenthalten.
Also habe ich sie kurzerhand gefragt, ob sie nicht einen kurzen Beitrag über diese tollen Himbeer Cupcakes mit Vanillepudding und Schokoladentopping verfassen möchte.
So here we go...
"Da ich das ganze nach Gefühl gebacken habe, kann ich leider keine genauen Angaben zur Menge machen.
Fangt am Besten mit dem Topping an, denn dann kann dies gut durchkühlen.

Man benötigt:
Kokosfett (dann wirds schön fest)
Magarine
Puderzucker
Kakaopulver (Krüger)

Kokosfett und Magarine in der Mikrowelle oder Wasserbad flüssig werden lassen (keine Angst es wird dann wieder fest).
Wenn es flüssig ist, runter vom Herd und Stück für Stück Puderzucker hinzufügen und je nach Belieben mehr oder weniger Kakaopulver.
Stellt das ganze in den Kühlschrank für min. 1h. Schaut ab und zu danach und rühert immer mal etwas um, denn am Anfang setzt sich das Kokosfett etwas ab, durch das Umrühren verbindet es sich wieder.
Lasst es, so lange ihr die Cupcakes zubereitet, im Kühlschrank und macht es ganz zum Schluss auf diese drauf.
Wichtig!! Die Cakes müssen richtig abgekühlt sein,sonst läuft das Topping euch runter.

Für den Teig nehme man
Mehl
Zucker
Vanillezucker
Margarine
Sojamilch
Backpulver
Himbeeren (Kühlfach)

Man vermengt alles bis ein cremiger Teig entsteht.
In der Zwischenzeit, taut man die Himbeeren auf (im Topf oder Mikrowelle),anschließend hebt man sie vorsichtig unter den Teig.
Die Cakes kommen für ca. 20-25min in den auf 180°C vorgeheizten Ofen.

In der Zwischenzeit schon mal Pudding kochen und abkühlen lassen (nehmt etwas weniger Milch dann wird er fester).

Dann Cupcakes raus aus dem Ofen und abkühlen lassen, anschließend habe ich in jeden Cake eine kleine Mulde gestochen und sie mit Pudding gefüllt.

Abkühlen lassen und Topping drauf und dann einfach nur genießen.....
Mhh, die schauen einfach nur toll aus, oder? Also ich genieß jetzt einen davon und wünsche euch einen tollen Sonntag."

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe