Lovecats Cupcakes(vegan)

5/20/2012

"We're so wonderfully, wonderfully, wonderfuly, wonderfully pretty!
   Oh, you know that I'd do anything for you...
We should have each other to tea,huh?
We should have each other with cream."
Das habe ich heute im Auto gehört und als ich mir überlegte was es zum Sonntagssüß geben könnte, kam mir das Lied von The Cure wieder in den Sinn.
Hier also das Rezept zu den Erdbeer-Apfel-Shortcrust Cupcakes und das ganze ist sogar noch vegan. Na, wenn das nicht vielversprechend ist, oder?







Rezept reicht etwa für 6 normale Cupcakes.
Zutaten Füllung
  • 1 kleine Äpfel (möglichst saure)
  • 1 Tasse geschnittene Erdbeeren
  • 20g Zucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 1,5 EL Mehl
  • Prise Salz
Zubereitung
Äpfel klein schneiden und zusammen mit den Erdbeeren, Zimt, Zucker, Salz und Mehl mischen. Zugedeckt für etwa 25-30 min. ziehen lassen.
Danach auf den Mürbeteig verteilen.

Zutaten Mürbeteig 
  • 50g Mehl
  • 50g Marzipan
  • 25ml Öl
  • Prise Salz
Zubereitung
Alle Zutaten in einer Rührschüssel geben und mit der Hand vermengen.
Das tolle an diesem Mürbeteig ist, dass er sofort weiterverarbeitet werden kann und nicht erst im Kühlschrank abkühlen muss. Wenn es also mal schnell was Süßes sein soll.
Teig auf mehlbestäubter Unterlage etwa 0,5 cm ausrollen. Und auf Größe für Cupcakeform verteilen.
In die Papierförmchen verteilen bzw Blech mit Papierförmchen auslegen.






Zutaten Topping
  • 60g Haferflocken
  • 30 Mehl
  • 15g Zucker
  • 30g sehr weiche Magarine
  • Prise Salz
Zubereitung
Die Haferflocken, Mehl, Zucker, Salz und Magarine zusammenkneten. Am Ende soll es wie Streuel aussehen. 
Nun noch die Streusel auf die Cakes geben und alles bei 175°C für etwa 20min backen.

Voila. Wer mag kann noch ein Cream Cheese Frosting machen oder einfach so und am Besten schön warm essen.

Eure Kalinka




You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo, der ist ja lecker ;) *hmm...nur die Mandel müsste ich mir ersetzen :( ,aber ich finde Dein Rezept super ;) Vielen Dank, denn ich möchte, wenn ich etwas zaubere, auch das es gesund ist ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe