Chocolate death with Strawberries on top! (vegan)

6/15/2012

Wie einige schon bei Facebook gelesen haben, habe ich mir endlich das Buch "Vegan Cupcakes Take Over The World" gekauft.
Die letzten veganen Cupcakes, waren eher learning by doing und ich wollte endlich ein Buch, wo ich noch mehr Ideen bekomme.
Und ich muss sagen, schon beim ersten Durchblättern, war ich begeistert. Ich will einfach jedes einzelne Rezept auf irgendeine Art und Weise "nachbacken". Einen ausführlicheren Bericht werd ich nach den ersten Backversuchen verfassen. Bei Elsa könnt ihr schon mal einen lesen.

Ich habe die ganze Woche schon so ein Verlangen auf Schokolade (kennt ihr das?), dass es heute Schoko-Schoko-Schoko Cupcakes werden mussten. Und, weil ich den Pro-Kopf-Verbrauch für Erdbeeren in die Höhe treibe, natürlich mit leckerem Erdbeer(frosting) on top. Yummi.
Meinem Naschmonster verrate ich vorher nicht, dass es vegan ist. Er ist da noch sehr skeptisch gegenüber eingestellt. Aber das gewöhn ich ihm noch ab.Hehe...

So genug der Vorrede...
Zutaten Cakes (30 Minis Cupcakes)
  • 3/4 Cup Soya-Schoko-Milch
  • 1TL Apfelessig
  • 3/4 Cup Zucker
  • 1/3 Cup Pflanzenöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • (1 TL Nussaroma, kannst du aber auch weglassen)
  • 1 Cup Mehl 
  • 1/3 Cup Kakao (entölt, nicht gesüßt)
  • 3/4 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1/3 Cup Schokodrops (vegan)
Zubereitung
Ofen auf 175°C vorheizen. Papierförmchen bereit stellen.
Soyamilch und Essig verrühren.Kurz ruhen lassen, damit es etwas gerinnt.
Nun das Öl, den Zucker, Vanilleextrakt (und Nussaroma) zu der Soyamilch geben und schlagen bis es schaumig ist.
In einer anderen Schüssel das Mehl, Natron, Salz und Backpulver mischen.
Langsam (am Besten in 2 Schritten) die Mehlmischung zu dem Rest geben und so lange verrühren mit einem Mixer bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Die Schokodrops unterrühren.
Die Papierförmchen damit befüllen und für etwa 13min backen.
Raus holen und gut durchkühlen lassen.

Zutaten Erdbeer Buttercreme
  • 1/2 Cup Margarine (sehr weich)
  • 1 Cup Puderzucker
  • 1 Cup Erdbeeren (pürieren)
  • 1EL Soyaghurt Vanille
  • ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe,wenn ihr es intensiver wollt (Vorsicht schaut, dass die auch vegan ist. Ich sag nur kleine Käfer!)
Zubereitung
Butter und Puderzucker verrühren und den Soyaghurt dazugeben bis es schön cremig ist. 
Jetzt löffelweise das Erdbeerpürree unterheben. Die Cupcakes damit dekorieren.
Wenn du magst kannst du nun noch ein paar Tropfen des Erdbeerpürrees darüber träufeln.


Alternativ könnt ihr auch einfach nur einen Zuckerguss auf die Cakes machen.
Zutaten
  • 3/4 Cup Puderzucker
  • 1-3 TL Soyaghurt(Vanille)
  • 1 Cup frische Erdbeeren
  • 1/2 TL Erdbeermarmelade pro Cake
Zubereitung
Zum Puderzucker löffelweise den Joghurt geben. Und verrühren bis es einem dünnen Teig ähnelt. 
Jetzt die Cakes mit der Marmelade bestreichen,einen Tropfen des Zuckerguss darauf, die frischen Früchte oben drauf setzen und den Zuckerguss darüber dekorieren.
Voila. 



Eure Kalinka

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Kalinka ich muss sagen die sehen großartig aus. Ich kratz die BC einfach runter und dann möchte ich *haps* reinbeißen.

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Suse, es gibt doch auch die Version ohne BC. :) Nur mit Erdbeern und Zuckerguss!

      Löschen
    2. Stimmt! Dann nehm ich die mit einer extra großen Erdbeere :D

      Löschen
  2. Das schaut hier ja mal wieder super lecker aus :D

    Ich hab "vegan cupcakes takes over the world" auch und bin begeistert!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Und das Beste, mein anti-veganes Naschmonster fand sie super lecker. Und ist nicht darauf gekommen, dass sie vegan sind. :P
      Ja, meine neue Bibel.

      Löschen
  3. Lecker Lecker Lecker!!! :) LG Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Ooh... Kill me please. Mit Erdbeeren. Yum.

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe