Scorchi Chornie Cupcakes

8/15/2012

...oder saftige Apfel-Kirsch-Joghurt Cupcakes. Die Idee für das Rezept habe ich aus der neuen Lecker Bakery. (siehe S.78).
Veganisiert und eine Prise Kalinka und rausgekommen sind diese leckeren, locker-leichten und gesunden (Wer grinst da? Hey, lasst es mich schön reden) Cupcakes.

Du brauchst(24 Minis)
  • 24 kleine Apfelstücke (etwa 50g)
  • 24 kleine Kirschen
  • 125gDinkelmehl
  • 80g Alsan (weich)
  • 60g Rohrzucker
  • 1TL Vanille
  • 2 Ei-Ersatz
  • 2 TL Backpulver
  • 60g Soyaghurt
  • Prise Salz
Zubereitung
Ofen auf 175°C vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
Kirschen entkernen, Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
Mehl und Backpulver mischen.
In seperater Schüssel die Butter, Zucker, Vanille und Salz für gut 2min schön cremig rühren. Den Ei-Ersatz langsam unterrühren.
Nun das Mehl abwechselnd mit dem Soyaghurt zu der Butter geben. Alles gut mixen.

Etwa 1TL des Teiges auf den Boden der Papierförmchen geben. Eine Kirsche und ein Stück Apfel darauf und mit Teig abdecken.
Ab damit in den Ofen für etwa 13min. Es sollte kein Teig mehr am Stäbchen kleben.

Gut auskühlen lassen.

Und wenn du magst mit etwas aufgeschlagener Soyasahne dekorieren.
Ja, ich weiß nicht sehr spannend. Aber zur Zeit mag ich dieses simple Topping. Im Cake ist an sich viel los, da würde ein aufregendes Topping nur den leckeren Geschmack des Cakes an sich übertünchen.

Btw. Könnte ich mir auch prima Haferflocken im Teig vorstellen.

Kalinka

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo,

    oh das sieht ja herrlich aus!! Klasse!! Danke für das Rezept!!

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe