White Chocolate Chip Cake

7/04/2013

Das ist ein Rezept für alle die überraschend Besuch bekommen oder im stressigen Alltag nicht auf ein leckeres Stück Kuchen verzichten wollen.

Ich bring Nachmittag gern ein Gebäck zu unseren Spielplatzdates mit. Da freuen sich nicht nur die Kids und anderen Mamis, nein auch mein Hüftspeck wächst so nicht ins Unermessliche. ;)

Die Idee habe ich von einer lieben Backkollegin, die ein Kuchenrezept mit weißer Schokolade gesucht hat. Also Karen, vielleicht gefällt dir dass Rezept und du backst es nach? Und auch für euch anderen natürlich hier das Rezept.



Du brauchst für eine kleine Gugelhupfform (diese Kinderbackform)

  • 100ml Mandelmilch (oder eine andere Pflanzenmilch)
  • 1/2 TL Apfelessig
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 60g Rohrzucker
  • frisch gemahlene Vanille (oder Vanillearoma)
  • 40g Weizenmehl
  • 30g Dinkelvollkornmehl
  • 2 EL Kakao
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1/2 Tasse weiße Schakalode Chips
Zubereitung

Heize den Ofen auf 175°C vor.
Mische Mandelmilch und Apfelessig und lass es etwas stocken.
In der Zwischenzeit kannst du die restlichen flüssigen Zutaten und den Zucker mischen und anschließend die gestockte Pflanzenmilch dazu geben und  miteinander schaumig schlagen.

In separater Schüssel mischst du die trockenen Zutaten und gibst sie anschließend zu dem Rest. Alles gut verrühren und zum Schluss die weiße Schakalode unterrühren.

Die Gugelhupfform einfetten und den Teig hineingeben. Für etwa 30min backen.

Auskühlen lassen und genießen!

Wenn du magst kannst du nun noch einen Zuckerguss oder eine Schokoglasur über den Kuchen geben. Da es bei uns aber schnell gehen musste ging es auch ohne. Und geschmeckt hat es allen kleinen und großen Schokoschnuten.

Viel Spaß beim Nachbacken und ich freu mich über Bilder eurer nachgebackenen Werke. Also immer her damit und ich lad es in das Fotoalbum auf Facebook.

Kalinka

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe