Fruchtige Haferflocken Cookies

11/19/2013

In 5 Wochen oder in genau 35 Tagen (!!!) ist Weihnachten! Oh weh, diesmal habe ich zwar schon alle Geschenke, aber noch kein einziges Plätzchen gebacken. Da kam mir die Anfrage von Juliana von nu3 genau zur richtigen Zeit.
Ein gesunde Weihnachtsgebäck mit Nüssen, Beeren oder Samen sollte es sein. Hmmm, damit lässt sich doch was machen. Noch ein paar Haferflocken dazu und ein Schwung Bitterschokolade und fertig sind die "Haferflocken Kirsch Cookies".


Du brauchst für etwa 20 Cookies
  • 125g Alsan (weich)
  • 80g Agavendicksaft
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 25g getrocknete Kirschen
  • 25g getrocknete Aprikosen
  • 150g Roggenvollkornmehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 3 EL Vollkorn Haferflocken
  • 50g gehackte Mandeln
Zubereitung
Heize zunächst den Ofen auf 200°C vor.
Hacke die Schokolade und schneide die Trockenfrüchte in grobe Stückchen.
Rühre die Alsan und den Agavensaft mit einem Mixer cremig. 
Mehl, Backpulver, Salz, Mandeln und Haferflocken mischen und mit Alsan-Agavensaft gut verrühren. Schokolade und Früchte unterheben. (Der Teig ist feucht und etwas klebrig, das soll so sein)

Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit einem Teelöffel kleine Teighäufchen daraufsetzen.
Für etwa 10min in den Ofen schieben und goldbraun backen.
Die Cookies anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Vielleicht habt ihr Lust eure Freunde dieses Jahr mit diesen gesunden Cookies zu überraschen. Berichtet mir doch darüber. Viel Spaß beim Backen, Naschen und Verschenken!

Kalinka

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe