Milchreis-Muffins

12/10/2013

Hast du von Karens Wanderbuch Aktion gehört?
25 Blogger dürfen nun aus dem Buch "Dr. Oetker Cupcakes & Muffins von A-Z" ein bis zwei Rezepte ausprobieren und verbloggen.


Jetzt bin also ich an der Reihe etwas aus diesem Buch auszuprobieren. Die Schwierigkeit für mich war natürlich, das die Rezepte nicht Vegan sind und ich mein Favoriten erst veganisieren musste.
Mein erster Versuch ist dabei hochgradig gescheitert. Ich wollte euch wundervolle Brandteig Cupcakes vorführen, doch leider wollte der Brandteig nicht wie ich wollte. Doch ich werde weiter daran tüfteln und euch irgendwann fantastische Brandteig Cupcakes servieren.;)

Mein erstes Rezept aus dem Buch, welches ich euch jetzt vorstelle, sind die Milchreis Muffins.
Milchreis gibt mir immer dieses wohlige Gefühl, man fühlt sich wie Zuhause und geborgen. Mhhh...deswegen musste ich das Rezept probieren. Ich habe einige Abwandlungen vorgenommen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Du brauchst für 12 Muffins
"Quark-Öl-Teig"

  • 200g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 125g Vanille Sojaghurt
  • 1EL Mandelmilch (oder jede andere Pflanzenmilch)
  • 4EL Pflanzenöl
  • 50g Rohrzucker
  • 1TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Belag
  • 1/2 Tasse Milchreis
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 halbe Vanilleschote
  • 2EL Zucker
  • Prise Salz
  • 175g Kirschen (aus dem Glas)
  • etw. abgeriebene Zitronenschale
  • Prise Zimt
Zubereitung
Zunächste kannst du den Milchreis kochen.( Wenn du magst kannst du an der Stelle auch Milchreis aus der Tüte nehmen und nach Packungsanleitung zubereiten).

Milch mit der Vanilleschote, Salz und Zucker aufkochen und anschleßend die Herdplatte zurückstellen und den Reis einrühren. Alles köcheln lassen, gelegentlich umrühren, bis die Milch verkocht ist und du einen sämigen Milchreis hast.
Milchreis etwas abkühlen lassen.

Ofen auf 175°C vorheizen.

Die Zutate für den Teig mit einem Rührgerät (Knethaken) verrühren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3mm dick ausrollen. Nun 12 Kreise ausstechen (ca.9cm Durchmesser) und in die Muffinförmchen legen. Den Rand etwas hochziehen.

Aus dem restlichen Teig schneidet du 24 Streifen aus, welche du zum Schluss auf die Muffins legst.

Nun verrührst du den Milchreis mit den Kirschen, Zimt und Zitronenschale und verteilst ihn auf die Förmchen. Zum Schluss je 2 Teigstreifen über die Muffins als Kreuz legen.

Das ganze für etwa 30min in den Ofen. Wenn sie noch heiß sind kannst du sie mit Zimt-Zucker bestreuen.
Gut auskühlen lassen und dann genießen. Mhhhh...



Und jetzt schmöker ich noch etwas in diesem tollen Buch und überlege, welches Rezept ich noch Veganisier, (ich kann es uns Veganern nur wärmstens ans Herz legen!) bevor ich es an Melanie von Detailliebe weiter schicke.

Kalinka

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe