Vegan Köttbullar, baby!

1/21/2014

Heute habe ich euch entscheiden lassen, welches Rezept ihr als nächstes hier auf dem Blog sehen wollt. Der eindeutige Sieger sind die veganen Köttbullar mit Käsefüllung. Mhhh, sehr gute Wahl. (Keine Sorge die anderen Rezepte kommen dann in den nächsten Tagen)


Wer liebte sie nicht die Köttbullar vom allseitsbeliebten Möbelladen mit den vier großen Buchstaben. Nur leider nichts für die vegane Fraktion. Schade, schade.

Deswegen habe ich mich auf die Suche begeben nach einem Rezept, wo auch wir endlich wieder in den Genuss dieser kommen können. Ein paar Abwandlungen und schon hatte ich das perfekte Rezept. Noch fix Preiselbeermarmelade gekauft und schon konnte ich meine Familie mit diesen Abendessen verwöhnen.
Du willst dich und deine Lieben auch damit verwöhnen?

Du brauchst (reicht für 2 Hungrige)
  • 125g rote Linsen (10min gegart,abgekühlt)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 TL Majoran
  • 2 EL Weizengluten  (Seitan Pulver)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Pflanzensahne
  • 30g Pizzakäse von Violife
  • Preiselbeermarmelade (wenn du magst)
Zubereitung

Alle Zutaten (außer Käse und Marmelade) in einen Mixer geben und zu einem homogenen Teig mixen. Nochmal abschmecken, und eventuell nachwürzen.

Dann den Teig zu kleinen Bällchen formen. In jedes Bällchen drückst du ein kleines Stück des Käses und verschließt es gut, damit der Käse nicht rausläuft.
Eine Pfanne mit Pflanzenöl bedecken und das Öl heiß werden lassen. Die Köttbullar darin von allen Seiten schön goldgelb anbraten lassen.
Wenn du eine Friteuse hast kannst du sie sicher auch darin fritieren.
Und wenn du es fettarmer magst, dann backst du sie einfach für etwa 15min bei 180°C im Ofen.

Dazu servierst du klassisch Preiselbeermarmelade.

Wie du siehst zieht der Pizzakäse von Violife ganz tolle Fäden. Mhhh, und dabei schmeckt er ganz toll.

Demnächst werde ich euch mehr über diesen und andere Sorten berichten. Dann zeige ich euch, was alles in diesem Paket enthalten war. ;)
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und freue mich über euer Feedback.

Kalinka

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Sehen toll aus!!
    hast du ne Idee, was ich anstelle des Weizenglutens nehmen könnte?

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, es könnte mit Mehl auch funktionieren. Du brauchst etwas das bindet.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. antoinette6/04/2014

    halli hallo . möchte das gern für eine vokü machen wieviele bällchen kommen ca da raus? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Antoinette,

      es waren etwa 16 Stück.:)

      Liebe Grüße

      Löschen

Subscribe

Subscribe