[Happy Birthday, Yvonne! Teil 2] Nougat Traumstücke

11/25/2014

Heute gibt es den 2tel des Geburtstags-Überraschungspost.

Letztes Jahr ging der Traumstück-Wahn durch die Bloggerwelt. Dank Karens Backwahn wurde er angestossen und in die Welt hinausgetragen. Und auch mich hatte es erwischt. Auf diesem Blog findet ihr schon 2 köstliche Varianten (Traumstücke Veganstyle und  Hohoho, Traumstücke) und für meine liebste Freundin habe ich jetzt noch eine dritte Variante entwickelt.

Ich glaube die Traumstücke sind einer der wenigen Rezepte, die sie schon mehrfach von mir Nachgebacken hat.Oder?


Hier ist jetzt also das Rezept für die Nougat Traumstücke (etwa 2 Bleche)
 Zutaten

  • 400g Dinkelvollkornmehl
  • 100g Vanille Soghurt
  • 200g weiche Alsan
  • 1 TL Vanillepulver
  • 120g Rohrzucker
  • 100g veganes Nougat (z.B. von Pati-Versand*)
  • etwas Puderzucker zum wälzen
Zubereitung

Mische alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig zusammen. Du kannst das entweder mit einem Rührgerät machen oder, so wie ich, mit den Händen. Anschließend den Teig für mind. 30min in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit kannst du deinen Ofen auf 180°C vorheizen.
Den gekühlten Teig in mehere fingerdicke Rollen rollen. Drücke in die Mitte etwas ein. In die Kuhle verteilst du das Nougat. Ein bisschen anschmelzen hilft. Dann rollst du den Teig ein, damit das Nougat in der Mitte ist und schneidest 1-2cm große Stücke ab.
Die "Teigkissen" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Du brauchst keinen großen Abstand zwischen den einzelnen Stücken lassen, da sie nicht sehr aufgehen.


Die Traumstücke nun für 13min in den Ofen schieben. 
In eine Schüssel Puderzucker geben (je nach Geschmack, ich habe etwa eine halbe Packung Puderzucker verwendet). 
Die fertigen Stückchen etwa 5min abkühlen lassen und anschließend im Puderzucker wälzen.


Diese habe ich in Kekstüten verpackt. Z.B. die!
Und da mein Bruder ein großes Krümmelmonster ist, hat er auch gleich eine Tüte abbekommen.;)

Den Brezn Ausstecher habe ich hier in München gekauft, du findest ihn aber auch hier* von Städter.

*Affiliate Link

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. WIE GEIL IST DAS DENN! Erst am Samstag hat Nicole von dem Nougat vom Pati Versand gesprochen! Der Hammer...

    Ich finde es richtig toll das Du das Rezept wieder umgewandelt hast <3 <3 Mit Füllung ist echt genial!

    Liebste Grüße aus Stuggi
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist der beste Nougat. Vielen Dank.

      Herz]

      Löschen

Subscribe

Subscribe