Apfelstrudel Cheesecake

1/12/2015

Wer mich kennt, weiß das ich Cheesecakes liebe. Mhhh, dieser knusprige Boden und dann diese samtig weiche "Cheesecake" Topping. Einfach herrlich.

Vor Ewigkeiten habe ich schon mal ein Cheesecake Rezept gepostet. Dieses habe ich einfach nur überarbeitet. Es ist so einfach und die Zutaten schwirren meisten bei mir zuhause rum.

Verwendet habe ich diesmal statt eines einfachen Soja-Joghurts, den Apfelstrudel Cremoso von Alpro. Ihr könnt natürlich auch euren Lieblingsjoghurt verwenden. Ein Kirsch-Cheesecake ist sicherlich auch fantastisch. Also los ausprobieren und dann vielleicht Muddi oder Omi verwöhnen. ;)

Es wird also wieder nichts mit gesünder Leben 2015. Aber ein oder zwei kleine Stückchen Cheesecake können doch nicht schaden,oder? ;)



Du brauchst für eine 15cm Springform
Boden

  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 60g Rohrzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Stärke
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 60g Alsan
  • Prise Salz

Füllung

  • 35g Stärke
  • 4 EL Pflanzendrink
  • 250g Alpro Apfelstrudel Sojaghurt
  • 50g Alsan (geschmolzen)
  • 50g Zucker
  • Prise Salz
Zubereitung

Mische zuerst die Trockenenzutaten für den Boden und gib die flüssigen dann dazu. Alles gut verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.
Für 30min in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten.
Stärke und Pfllanzendrink verrühren. In einer zweiten Schüssel die restlichen Zutaten vermischen und anschließend das Stärke-Pflanzendrinkgemisch gut unterrühren. Es sollten kein Klumpen entstehen.

Den Teig auf die Form verteilen und den Rand hochziehen, damit beim Backen ein schöner Rand entsteht.
Die Füllung hineingießen und für mind. 40min in den vorgeheizten Ofen bei 160°C (Ober/Unterhitze) backen. Stäbchenprobe machen! Es darf kein flüssiger Teig am Stäbchen kleben.

Gut auskühlen lassen und mit einem großen Klecks Sahne servieren.


Nun wünsche ich euch noch ein tolles Jahr 2015, mit diesem Kuchen kann nichts schief gehen. ;)

Kalinka


You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Oh wow! Das klingt aber lecker! Ich bin auch ein "Cheesecake" Fan, komme nur zu selten dazu einen zu backen! :)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Yum der Kuchen sieht super aus!Ich liebe Käsekuchen, den muss ich unbedingt probieren=)
    Dir auch ein tolles neues Jahr!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne, leckere Seite hast du!
    Viele Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super aus! Ich libe sowohl Apfel- als auch Käsekuchen. Also zwei Fliegen... oder besser zwei Kuchen in einer Form

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, der sieht göttlich aus! Werd ich definitiv nachbacken.

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm, sehr verlockend!

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe