[Kalinka Frühstückt] Chocolate Peanut Butter Bars

9/18/2015

"d'sun geht grod auf, hob scho wieder ned gschlaffn,
de zeit ziagt ganz langsam vorbei!"

Genau an solchen Tagen brauch ich Power und Kraft. Die mich munter macht und mich einen langen Arbeitstag überstehen lässt. Vollgepackt mit gesunden Nährstoffen.

Das gute an selbstgemachten Müsliriegeln? Sie sind so wandelbar. Du magst keine Schokolade (obwohl ich dir das nicht glauben kann), dann nimmst du einfach getrocknete Kirschen.

Du bist kein großer Fan von Mandeln. wie wäre es dann mit Sonnenblumenkernen? 
Solange du das richtige Verhältnis von trockenen und nassen Zutaten beibehältst, kannst du alles mit allem ersetzen. 

Warum also weiter die fertigen aus dem Laden kaufen, die auch noch vollgepackt mit Zucker sind oder ein halbes Vermögen kosten. 

Ich bin jemand der ohne Essen schnell zum wilden Monster mutiert. Ich brauch dann schnell etwas das mich befriedigt. Diese Bars sind die perfekte Lösung für mich. Vorausgesetzt meine Familie hat sie mir nicht schon alle weggegessen. ;)

Diese knusprig Granola Bars füllen deine Tanks auf und halten dein Energielevel konstant.

Ein super to-go Frühstück ist es auch noch. Also für euch alle da draußen, die früh keine Zeit zum Frühstücken haben, packt sich einfach ein Riegel ein und knuspert ihn gemütlich in der U-Bahn oder zusammen mit den Kollegen auf Arbeit.


Du brauchst (10 Riegel)
  • 100g Haferflocken
  • 20 g Leinsamen
  • 3 EL Chiasamen
  • 20g Sesam
  • 20g Pistazien
  • 40g Agavendicksaft
  • 20g Mandeln
  • 120g Erdnussmus Crunchy
  • 60g Schokoladentropfen
  • 60g Kokosöl (von MorgenLand)*
  • 20g Gojibeeren (von PÄX z.B.)
Zubereitung

Lege eine 20x20cm Form mit Backpapier aus.

Schmelze das Kokosöl und gebe alle Zutaten in eine große Schüssel und verknete sie zu einer Masse.

Drücke die Masse in die Form und streiche sie glatt.


Jetzt in den Kühlschrank über Nacht und morgen früh kannst du deine selbstgemachten Müsliriegel genießen. Dafür musst du nur noch die Müsliriegel schneiden und einzeln in Butterbrotpapier einwickeln oder gleich genießen. 

Aber Vorsicht die Riegel machen süchtig.


........................
Nährwertangaben (pro Portion)
Brennwert:278kcal (1164 KJ)
Kohlenhydrate: 14,7g

Ballaststoffe : 5,3g
Protein: 7,9g
Fett: 19,8g

Sehen wir uns wieder nächste Woche zum Frühstücken?


Kalinka


* Die Produkte wurden mir freundlicherweise von MorgenLand zur Verfügung gestellt. Der Beitrag ist aus freien Stücken entstanden.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Yum Yum, wie lecker. Solche Riegel sind echt super und selbstgemacht noch viel besser..Besonders weil man selber kontrollieren kann wieviel Süssungsmittel und Fett verwendet wird=) Die Regel sehen wirklich köstlich aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe