Streusel Pflaumen Muffins

9/28/2015

"If you were falling, I would catch you!"

Manchmal bleibt die Welt kurz stehen und alles scheint plötzlich unwichtig. Alles über was man sich gestern noch geärgert hat, erscheint plötzlich lächerlich.

Man sagt,das Positiv denken zu einem glücklicheren, fröhlicheren Leben führt. Als Kindern wurde uns gesagt, zu lächeln, ein glückliches Gesicht zu machen. Als Erwachsenen wird dir gesagt, immer auf die Sonnenseiten des Lebens zu achten, Limonade zu machen und das das Glas immer halbvoll ist.

Manchmal kommt einem die Realität in die Quere. Hindert uns daran ein Fröhliches-Ich zu sein. Die Hoffnung kommt ins Wanken. In diesen Momenten muss man einfach ehrlich sein,  die lächelnden Mundwinkel fallen lassen und zugeben, das man Angst hat.

Ich lenke mich dann am Besten mit Backen ab. Das befreit mich und zwingt mich an etwas anderes zu denken.
Alles wird gut und dann essen wir zusammen einen dieser Pflaumen-Muffins mit einem extra großen Klecks Sahne. Genauso wie du es magst.

Du brauchst (12 Muffins)
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 200g Rohrzucker
  • 2TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 50ml Pflanzenöl
  • 2 EL Sprudel
  • 150ml Pflanzenmilch
  • 2 TL Apfelessig
  • 150g Pflaumen (in kleine Stücke geschnitten)
Streusel
  • 30g Halbbitter Schokolade (klein gehackt)
  • 40g Haferflocken
  • 40g Zucker
  • 40g Alsan
Zubereitung

Gebe in die Pflanzenmilch den Apfelessig und stelle das ganze zur Seite.

Heize deinen Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vor und lege 12 Papierförmchen in dein Muffinblech.

Verrühre in einer Rührschüssel das Öl mit dem Zucker. In einer zweiten Schüssel vermischst du alle trockenen Zutaten.

Dann gebe abwechselnd die Essig-Pflanzenmilch und das Mehlgemisch zum Öl-Zucker. Gebe anschließend noch Löffelweise das Sprudel dazu.

Mit einem Teigschaber oder einem Holzlöffel hebst du nun noch die Pflaumen unter.

Teile dein Teig auf die Förmchen auf.

Und bereite nun noch die Streusel zu. Ich verknete die Zutaten am Liebsten mit den Händen. Also nur rein mit den Händen.

Dann auf die Muffins verteilen und für 25min.in den Ofen.
Mach nach der abgelaufenen Zeit eine Stäbchenprobe, bleibt keine Teig kleben können die Muffins aus dem Ofen.

Lass sie etwa 10min. im Blech auskühlen und anschließend auf einem Kuchengitter.

Diese herbstlichen Muffins sind ein wunderbarer Seelenschmeichler und tolle auf-der-Couch-kuscheln-und-genießen Muffins. Sie sind luftig, knusprig und leicht säuerlich. Also unbedingt ausprobieren.



Kalinka

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe