[Kalinka Frühstückt] Churros Waffeln

10/09/2015

"And if you have a minute why don't we go
Talk about it somewhere only we know?"
Ich liebe Zimt und das nicht nur an Weihnachten. Zimt geht immer. Zimt im Kuchen, im Müsli, oder sogar in meiner Chili Sin Carne. Kein Essen ist vor mir und Zimt sicher. Wir sind einfach ein unschlagbares Team.

Als ich dann bei der Küchenchaotin das Rezept für diese Churros Waffeln gesehen habe, musste ich diese einfach veganisieren. Ich war quasi machtlos.

Und an meinem freien Tag darf es auch mal etwas länger in der Küche dauern. Oder was sagst du? 



Du brauchst
  • 130g Dinkelmehl 
  • 60g Alsan 
  • 2 EL Zucker 
  • 250ml Pflanzenmilch 
  • 1/2TL Salz 

Zum Wenden
  • 1 EL Zimt 
  • 4 EL Zucker
Zubereitung

Heize dein Waffeleisen vor. (Ich habe dieses*)

Du hast kein Waffeleisen? Dann kannst du den Teig auch wie Pfannkuchen ausbacken.

Die Alsan mit dem Zucker, der Milch und dem Salz in einem Topf leicht erhitzen. Solange bis der Zucker sich aufgelöst hat

Dann das Mehl hinzufügen und rühren, rühren, rühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Wenn das Mehl sich am Boden des Topfes absetzt. Teig rausnehmen und in 4 Teile teilen.

Das Waffeleisen leicht einfetten und den Teig in das Waffeleisen geben. Die Waffeln sind fertig, wenn sie goldbraun sind.

Die Waffeln anschließend im Zimt-Zucker wenden.

Ein wirklich traumhaftes Frühstück, oder Mittag oder Nachmittagssnack zum Kaffee. Wann auch immer du dieses Rezept ausprobierst, lass es dir schmecken. Es lohnt sich.

Kalinka


*Affiliate Link

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe

Subscribe