[Kalinka Frühstückt] Pumpkin Pancakes

10/30/2015

Heute habe ich ein tolles Halloween-Frühstück, Mittag oder wann auch immer du Appetit auf Pancakes hast., damit wirst du nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringen.


Pfannkuchen sind immer ein tolles Frühstück. Und Pfannkuchen-Geister und Kürbisse sind noch viel besser.

Übrigens ist sind diese Pfannkuchen glutenfrei und fructose-reduziert. Whoop-whoop,keine Regengesichter am Halloween-Frühstückstisch. ;)


Du brauchst (5 Pfannkuchen)

  • 100g Buchweizenmehl
  • 140ml Pflanzenmilch
  • Prise Vanillepulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 20g gepopptes Amaranth oder Quinoa
  • 3 EL Reissirup
  • 1 EL Rapsöl
  • 100g Kürbispüree
  • 2 Stück Halbbitterschokolade

Blut-Erdbeersauce
  • 100g Erdbeeren (TK)
  • 3 EL Reissirup

Zubereitung

Alle Zutaten mischen und mit einem Schneebesen zu einem Pfannkuchenteig verrühren.

3 EL vom Teig abnehmen.
Schokolade schmelzen und zu den 3 EL geben.

Du kannst den Teig nun einfach ausbacken oder du gibst die Teige in Spritzbeutel und spritzt dir Kürbisse, Geister oder Spinnen in die Pfanne.

Das erfordert etwas Übung, aber ist nicht so schwer. 

Fange an mit dem Schokoteig und spritze dir für einen Halloween Kürbis, zuerst die Augen und den Mund in die Pfanne. Danach nimmst du den anderen Teig und beginnst zuerst mit dem Umriss des Kürbis und füllst in anschließend aus.Von einer Seite anbraten lassen und umdrehen.




Wenn du Wörter schreiben willst, bedenke dass du Spiegelverkehrt schreiben musst. ;)


Boo-Hooo,
Kalinka




You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Wow wie toll sind denn die Pfannkuchen, was für eine tolle Idee mit dem Spritzbeutel!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe