Zimt- und Pflaumenschnecken

5/30/2016

Wir sollten viel öfter auf unser Bauchgefühl hören. Weniger denken mehr fühlen. Mehr Sachen tun die nur dir, und zwar dir allein, gut tun. Wann hast du das letzte Mal nur an dich gedacht? Ich muss zugeben mir fällt das ziemlich schwer. Ich bin ständig in Bewegung. Pendel zwischen Kita, Arbeit, Fitnessstudio, Elternbeiratssitzungen, Freunden und Familie hin und her. Kann selten still sitzen und einfach mal nichts tun.

So geht das nicht weiter. Ich nehme mir jetzt ganz bewusst jeden Tag mind. 5-10min. in denen ich mich hinsetze mit einem Matcha oder Kaffee und einer Kleinigkeit. Entschleunige mich bewusst. In dieser Zeit darf mich niemand stören, außer das Haus brennt ab. Kopfhörer auf oder ein gutes Buch in der Hand sitze ich dann im Lieblingssessel und bin einfach nur ich. Ohne Verpflichtungen, ohne Stress. Hier und Jetzt.

Und genau zu solchen kleinen Auszeiten passen diese kleinen süßen Schnecken. Soulfood pur.

Ich bin, wie du hier schon öfter gelesen hast, der größte Zimtfan. Zimt kommt bei mir sogar in die Tomatensoße oder ins Chili. Musst du unbedingt mal probieren.

Da ich aber Abwechslung liebe und eine waschechte Thüringerin immer ein Glas Original Thüringer Pflaumenmus (da wird übrigens auch mit Zimt gemacht) im Haus hat, habe ich mal was Neues ausprobiert. Das war eine sehr gute Idee.


Du brauchst
Hefeteig

  • 300g Weizenmehl
  • 300g Weizenvollkornmehl
  • 300g Wasser
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 50g Öl


Füllung
etwa 100g Pflaumenmus ( Mühlhäuser)
oder
100g Zucker mit 1 EL Zimt gemischt und etwas Pflanzenöl

Zubereitung
Mehl, Wasser, Hefe, Zucker, Salz und Öl in eine große Schüssel geben und alles zu einem gleichmäßigen Hefeteig vermengen . Der Teig sollte gut geknetet werden. Bei Bedarf gib noch etwas Mehl oder Wasser dazu.

Und anschließend 1h an einem warmen Ort ruhen lassen.

Der Teig sollte nach einer Stunde einiges an Volumen zugelegt haben. Diesen dann nochmal kurz kneten.

Rolle den Teig aus.Ich rolle ihn immer etwa auf 2-3mm aus.

Bestreiche den Teig dann mit dem Pflaumenmus oder dem Öl und bestreue ihn mit dem Zimt-Zucker.

Rolle den Teig auf zu eine Wurst. Schneide in 3cm Abstand die Schnecken ab.

Ich habe die Schnecken anschließend in eine Runde Tarteform gelegt (Backpapier nicht vergessen) und nochmal gut 10min. ruhen lassen.

In der Zeit kannst du deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Schnecken in den Ofen schieben und etwa 25min.backen.

Danach gut auskühlen lassen und anschließend zurücklehnen und genießen.
Ich genieße meine Schnecken mit einen perfekten Matcha Latte, und du?

Kalinka

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. SSo so lecker, du glaubst gar nicht wie gerne ich jetzt eine Schnecke davon haben würde!Mhhh...=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Subscribe

Subscribe